Chronische Krankheiten

Geopathische Belastungen

Unter geopathischen Belastungen versteht man aus der Erde kommende Strahlungen und Schwingungen, sogenannte Erdstrahlen, die bei längerem Einfluss bei Mensch und Tier zu den verschiedensten (chronischen) Erkrankungen führen können. Am meisten negativen Einfluss haben geopathische Belastungen am Schlaf- und Arbeitsplatz und überall dort, wo Mensch und Tier sich oft aufhalten.  

Erste Symptome, die auf negative Einflüsse durch geopathische Belastungen und Elektrosmog hindeuten können sind:
Energielosigkeit, Leistungsabfall, Müdigkeit und Abgeschlagenheit am Morgen, Nervosität, Unruhe, Gereiztheit und Aggressivität. ,Schlafstörungen, Herzklopfen, Appetitlosigkeit, schwaches Immunsystem, Depression Aus meiner Erfahrung sehr oft auch chronischer trockener Husten.

Ich finde heraus, ob Sie einer geopathischen Belastung ausgesetzt sind und kann die Strahlung mittels eines Energieteppichs erfolgreich abschirmen.